Neuigkeiten

Global Comparison of the Life-Cycle Greenhouse Gas Emissions of Combustion Engine and Electric Passenger Cars (ENG)

Diese Studie ist eine Lebenszyklusbewertung (LCA) der Treibhausgasemissionen von Personenkraftwagen. Nur batteriebetriebene Elektrofahrzeuge und Wasserstoff-Brennstoffzellen-Elektrofahrzeuge haben das Potenzial, die THG-Emissionen über den gesamten Lebenszyklus in der Größenordnung zu reduzieren, die zur Erreichung der Ziele des Pariser Ziele des Pariser Abkommens nötig sind.  Der Vergleich zwischen verbrennungsbasierter und elektrisch angetriebener Mobilität zeigt eindeutig, dass Lebenszyklusemissionen um ca. 70 % bei den BEVs niedriger sind.

Quelle: Georg Bieker, ICCT – International Council on Clean Transportation Euro | Global Comparison of the Life-Cycle Greenhouse Gas Emissions of Combustion Engine and Electric Passenger Cars (2021)

Hier

Wege für mehr Klimaschutz im Verkehr

Der Bericht zeigt Wege, um das Klimaziel 2030 im Verkehrssektor zu erreichen und untersucht, wie sich die bereits getroffenen Maßnahmen zur Erreichung der ambitionierten Klimaziele im Verkehr in den einzelnen Handlungsfeldern weiter beschleunigen und ausbauen las-sen.

Quelle: Nationale Plattform Zukunft der Mobilität, Arbeitsgruppe 1 „Klimaschutz im Verkehr" | Wege für mehr Klimaschutz im Verkehr (2021)

Hier

Die Klimaschulden der Welt

Die Grafik zeigt die kumulierten CO₂-Emissionen nach Ländern seit 1970 und damit ihren Anteil an der Klimakrise ausgedrückt in Schulden.

Quelle: Statista | Die Klimaschulden der Welt (2020)

Hier

EMISSIONSFREIE MOBILITÄT –eine Strategie für den Einsatz von batterieelektrischen Triebzügen und Ladeinfrastruktur in Deutschlands Schienenpersonennahverkehr

Viele Zugfahrten erfolgen auf Benstrecken, kleinen Zügenund  langen Taktzeiten. Noch immer sind 2000 Dieseltriebzüge auf  4500 Strecken im Einsatz. Dort werden zwei Drittel der im gesamten Schienenverkehr benötigten Energie eingesetzt, das entspricht ca. 700 Millionen Kilogramm CO2/a. Dafür können batterieelektrische angetriebene Züge eine Lösung sein.

Quelle: Carl-Roman Culemann, Ulrich Zimmermann TU Berlin; Dr.-Ing. Felix DschungFurrer+Frey AG;  Dipl.-Ing. Sven Klein Stadler Pankow GmbH; Dipl.-Betriebsw. Andreas Frixen, Daniel Lichtenberg, Dr.-Ing. Carsten Söffker,  Alstom Transport Deutschland GmbH; Prof. Dr.-Ing. Arnd Stephan, Dipl.-Ing. Nyascha Thomas Wittemann  TU Dresden;  Katrin Seeger, Heiko Wirth, M. Sc.Siemens Mobility GmbH (2021)

Hier

Batteriestandort auf Klimakurs

Die Studie zeigt Perspektiven einer klimaneutralen Batterieproduktion für Elektromobilität in Deutschland.

Quelle: Hettesheimer, Tim; Wietschel, Martin; Neef, Christoph; Stijepic, Denis; Moll, Cornelius; Thielmann, Axel; Tercero Espinoza, Luis; Joachimsthaler, Charlotte; Agora Verkehrswende | Batteriestandort auf Klimakurs (2021)

Hier

Factsheet: Energiewende - Siebzehn Richtigstellungen zur Stromversorgung

Quelle: Dr. Susanne Götze, Herausgeber: Heinrich-Böll-Stiftung

Hier

#15 Kreislaufwirtschaft

Quelle: Uns geht's ums Ganze - Der Podcast der grünen Bundestagsfraktion, Mai 2021

Hier

Nachhaltigkeit der Batteriezellfertigung in Europa Wie nachhaltig sind Batterien und Elektromobilität wirklich?

Quelle: Mischa Bechberger, Frederik Vorholt, Aiko Bünting, Nikolas Oehl-Schalla, Linda Arnold-Triangeli, Vera Beermann, Pinar Bilge, Marcia Giacomini, Julian Marscheider, Steven Patrick Neupert, Roman Korzynietz, Sezer Solmaz, Franz Dietrich, Julia Kowal, Stefan Wolf. 2021

Hier

Autonom und öffentlich: Automatisierte Shuttles

Quelle: Heinrich Böll Stiftung, Oktober 2019

Hier

Klimawirkungs- und Risikoanalyse 2021 für Deutschland

Quelle: Walter Kahlenborn, Luise Porst, Maike Voßadelphi, BerlinUta Fritsch, Kathrin Renner, Marc Zebisch Eurac Research, Bozen (Italien); Mareike Wolf, Konstanze SchönthalerBosch & Partner, München; Inke Schauser, Umweltbundesamt, Dessau-Roßlau

Hier

Wasserstoff statt Elektrifizierung? Chancen und Risiken für Klimaziele

Das Potsdamer Institut für Klimafolgenforschung zeigt auf in welchen Bereichen der Einsatz von Wasserstoff sinvol ist und wo nicht.

Quelle: Potsdam Institute for Climate Impact Research (PIK) e. V. | Wasserstoff statt Elektrifizierung? Chancen und Risiken für Klimaziele (2021)

Hier

Circular Economy Roadmap für Deutschland

Circular Economy Roadmap für Deutschland zeigt den aktuellen Ressourcenverbrauch auf, beschreibt das Zielbild für ein zirkulär wirtschaftendes Deutschland und die möglichen Transformationswege.

Quelle: Circular Economy Initiative Deutschland (Hrsg.) | Circular Economy Roadmap für Deutschland (2021)

Hier

Batterie für den Komposthaufen

Quelle: Frank Grotelüschen, Deutschlandfunk, 2021

Hier

Unterwegs zur neuen Mobilität

Aktuelle Situation und Potenziale für Beschäftigung und gerechte Mobilität der verschiedenen Verkehrsträger

Quelle: Manfred Flore (Hrsg.), Uwe Kröcher (Hrsg.), Claudia Czycholl (Hrsg.) | Unterwegs zur neuen Mobilität (2021)

Hier

European Mobility Atlas

Quelle: Heinrich-Böll-Stiftung | European Mobility Atlas (2021)

Hier

i

Herzlich willkommen!

LERNWELT EMOBILITAET ist eine explorative Lernplattform. Hier finden Sie aktuelle Entwicklungen, Forschungsergebnisse, Lernmedien, Bildungsmaterialien, Berufsfelder sowie Bildungsmöglichkeiten zu E-Mobilitäts-Themen
Grüne Punkte führen zu interessanten Ausbildungen, Studienangeboten und Weiterbildungen in der Hauptstadtregion. Rote Punkte leiten zu aktuellen E-Mobilitätsthemen und Materialien der Energie- und Mobilitätswende. Die Landschaft ist größer als der sichtbare Bildausschnitt und es gibt weiterführende Themen. Einzelne Punkte sind auch mit der Suche oder Sitemap erreichbar.

Das Projekt wird von der Berliner Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales gefördert.
Damit diese Meldung, nachdem sie gelesen wurde, nicht ein zweites Mal angezeigt wird, setzen wir einen sog. Cookie ein. Weitere Cookies werden auf unserer Website nicht eingesetzt. Nähere Informationen sind in unserer Datenschutzerklärung zu finden.

Ok verstanden, diese Info nicht mehr zeigen